Allgemeine Informationen

Nach erfolgreicher Verknüpfung der Lizenz und Installation des Plugins finden Sie die Benutzeroberfläche des Plugins im JTL Shop Backend und Installierte Plugins -> ZR Looks.

Einstellungen

Um das Aussehen und die Funktion des Plugins zu verändern, stehen einige Einstellungsmöglichkeiten bereit, auf die nachfolgend näher eingegangen wird.

Allgemeine Einstellungen

Darstellung in Artikelgalerie

Hier finden Sie zunächst Einstellungen zum Aussehen der Looks in der Artikelgalerie:

  • Looks für Galerie aktivieren
    • Entscheiden Sie, ob die angelegten Looks automatisch in der Artikelgalerie Ihres Shops angezeigt werden sollen.
  • Look als erstes Listenelement
    • Hiermit wird ein erstellter Look als erstes Element in die Artikelgalerie eingefügt, danach folgen die Shop Artikel.
  • Look Ausrichtung
    • Legen Sie hiermit fest, wie viel Platz ein Look innerhalb des Rasterlayouts der Artikelgalerie einnehmen soll (s. Bild).
    • Die aufgelisteten Einstellungsmöglichkeiten geben die Dimension in Spalten / Zeilen an.
    • Beispiel: Die Standardeinstellung ist 4/1, was bedeutet, dass das Looksbild innerhalb des Rasters 4 Spalten und eine Zeile einnehmen wird.
    • Wichtig: Passen Sie das Format des Bildes, welches Sie dem Look zuweisen in etwa dem Format der einzunehmenden Look Größe an. Die tatsächliche Darstellung des Bildes kann je nach Displayauflösung variieren, da das Bild automatisch an die Größe des Containers eingepasst wird.
ZR-Looks - Größenraster
ZR-Looks - Größenraster
Artikelraster als Grundlage zur Größeneinstellung der Looks

Social Sharing Icons anzeigen

Hier können Sie festlegen, welche Möglichkeiten zum Teilen der Looks angezeigt werden sollen. Die Icons der ausgewählten Kanäle werden in der Detailseite des Looks und im Popup ausgespielt und verlinken direkt auf die Looksdetailseite. Zur Verfügung stehen:

  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Whatsapp
  • Email

Button Einstellungen

Hier können Sie das Aussehen des Buttons verändern, der über den Looks eingeblendet wird und das Popup mit den Lookdetails öffnet.

  • Button anzeigen
    • Stellen Sie ein, ob der Button über den Looks erscheinen soll oder nicht.
  • Border Color
    • verändert die Farbe des Rahmens um den Button
  • Border Weight
    • verändert die Stärke des Rahmens um den Button
  • Button Height
    • verändert die absolute Höhe des Buttons
  • Border Radius
    • verändert den Eckenradius des Buttons
  • Background Color
    • verändert die Hintergrundfarbe des Buttons
  • Font Color
    • verändert die Schriftfarbe des Buttons
  • Font Size
    • verändert die Schriftgröße des Buttons
  • Icon Padding
    • verändert den inneren Abstand des Icons zum Rand des Buttons
  • Button Margin
    • verändert den Abstand des Buttons nach außen

Icon Upload

Hier können Sie ein eigenes Icon hochladen, welches innerhalb des Buttons angezeigt werden soll, zum Beispiel Ihr Logo oder einen anderen individuellen Eyecatcher. Beachten Sie bitte, dass das Icon idealerweise ein quadratisches Format besitzt.

Erstellen von Looks

Das Erstellen von Looks funktioniert in zwei Schritten. Geben Sie zuerst die initial notwendigen Felder an:

  • Look Bild
    • Laden Sie hier ein Bild hoch, dass den Look repräsentiert.
  • Look Name
    • Der Titel des Looks, der sowohl im Popover und der Look-Detailseite ausgegeben wird
  • Look Beschreibung
    • Eine beliebig lange Beschreibung des Looks, die sowohl im Popover und der Look-Detailseite ausgegeben wird
  • Anzeigen in Kategorie
    • Eine (Mehrfach-)Auswahl, in welchen Kategorien der zu erstellende Look ausgegeben werden soll (wenn die Option „Looks in Galerie aktivieren“ aktiviert ist)

Den Look speichern Sie mit Klick auf den Button „Erstellen“.

ZR-Looks - Erstellen von Looks

Nachdem Sie den Look erstellt haben, lädt die Seite neu und springt direkt zu dem neu erstellten Look.

Unterhalb des Look Bilds befinden sich 3 Buttons:

  • Anschauen
    • öffnet die Detailseite des Looks in einem neuen Tab
  • Speichern
    • speichert die textuellen Änderungen am Namen und der Beschreibung
  • Löschen
    • löscht den Look inklusive des hinterlegten Bilds und der zugehörigen Daten

Artikel zu Look hinzufügen

Um Artikel zu einem erstellten Look hinzuzufügen, suchen Sie einfach den Look innerhalb der Auflistung. In der Spalte rechts, „Artikelliste“, steht Ihnen ein Suchfeld zur Verfügung. Hier können Sie ganz einfach nach dem Artikelnamen oder der Artikelnummer suchen. Wählen Sie den gewünschten Artikel durch Klicken aus und fügen Sie diesen per Klick auf den Button zum Look hinzu. Der Look wird nach Hinzufügen eines Artikels automatisch gespeichert.

Die Artikel werden in genau der Reihenfolge angezeigt, wie sie zum Look hinzugefügt wurden.

Wichtig: Beachten Sie, dass die Artikel den Looks mit Hilfe der Artikelnummer zugeordnet werden. Sollten Sie die Artikelnummer eines Artikels ändern, wird dieser nicht mehr in dem Look geführt.

ZR-Looks - Look Inhalte bearbeiten

SEO Angaben hinzufügen

  • SEO Titel
    • Titel des Looks, wie er z.B. in der Google Vorschau dargestellt wird
    • Empfohlen: Verwenden Sie zwischen 45 und 55 Zeichen (mit Leerzeichen).
  • SEO URL (optional)
    • Optional einzutragener Wert, der die URL der Look-Detailseite angibt
    • Standardmäßig wird die URL aus dem Look Namen generiert
  • SEO Keywords
    • Geben Sie hier Keywords (Worte und Wortgruppen) an, mit denen der Look assoziiert werden soll.
    • Trennen Sie die Keywords durch ein Komma.
  • SEO Beschreibung
    • SEO-Kurzbeschreibung des Looks, wie er z.B. in der Google Vorschau dargestellt wird
    • Empfohlen: Verwenden Sie zwischen 135 und 155 Zeichen (mit Leerzeichen).
ZR-Looks - SEO Einstellungen

Mehrsprachige Inhalte

Wenn Ihr Shop in verschiedenen Sprachen verfügbar ist, erkennt das ZR-Looks Plugin alle im Shop hinterlegten Sprachen. Innerhalb der verschiedenen Reiter zum Bearbeiten der Looks stehen zu jeder Sprache Eingabefelder bereit. Nutzen Sie diese auch, um für verschiedene Sprachen jeweilige SEO-Attribute zu hinterlegen.